Dreamday-Tage auf Mallorca

Mit agiler Jahresplanung zum Erfolg

Dies ist Ihr Seminar, wenn …

  • Sie bereits intensiv mit dem Masterplan arbeiten.
  • Sie eine Feinjustierung Ihrer Richtung und Ziele vornehmen wollen.
  • Sie weiterführende Gedanken und Tipps zum Thema „Dreamdays“ haben wollen.

Wen sprechen wir an

Zielgruppe sind alle, die an Zielen für ihr Leben arbeiten wollen – selbst gestalten statt gelebt werden

Inhalte

Was erwartet Sie?
Wie bei den klassischen Dreamday-Tagen stehen Ihre Lebens- und Erfolgsziele im Mittelpunkt. Sie halten inne, um Ihren Ist-Zustand am Masterplan Ihres Lebens zu orientieren, den Plan zu überprüfen und neue Impulse zu nutzen.

Warum ein Dreamday-Fortgeschrittenenseminar?
Sie wissen, was Sie in Ihrem Leben erreichen wollen. Doch ein klarer Plan ist nicht genug. Machen Sie sich fit für aktuelle Herausforderungen und neue Entscheidungen.

Meeresbrise, Klippen, Inspiration

Bei den Dreamday-Tagen auf Mallorca erwartet Sie eine rundum tolle Truppe von Führungskräften und Unternehmern, die an ihrer Zukunft arbeiten.

Der Ablauf ist ideal, um Sonne zu tanken und Ihre Jahresplanung voranzubringen. Nach einem ausführlichen Frühstück direkt am Meer wird bis zum frühen Nachmittag gearbeitet. Anschließend können Sie die freie Zeit für Sonne und Meer oder zum Weiterarbeiten nutzen. Abends geht es dann gemeinsam weiter.

Sie werden nicht nur Ihre Jahresplanung voranbringen, sondern auch Ihr Geschäftsmodell optimieren. Prof. Dr. Jörg Knoblauch und Siegfried Lachmann bringen aber auch Themen mit, die Sie bisher nicht im Fokus hatten.

Nutzen Sie die Möglichkeit für ein persönliches Gespräch mit Prof. Dr. Jörg Knoblauch und Siegfried Lachmann.

Bei diesem Seminar ist es ideal, wenn Sie bereits eine detaillierte Jahresplanung vor sich haben.

Termine

Do 31.10.2019
in Mallorca
buchen

Kundenstimmen

„Dieses Seminar war Inspiration und Motivation pur.“
Achim K. aus Lindenfels
„Das Thema hat mich gepackt. ich konnte gar nicht mehr aufhören zu schreiben und meinen Masterplan zu perfektionieren.“
Stefan G. aus Augsburg